Hutzfeld – Brackrade


Es war “nur” eine Übung

Gegen Mittag heulte in Hutzfeld die Sirene laut und vernehmlich. Feueralarm! Ruck Zuck waren zahlreiche Feuerwehrkameradinnen und Kameraden zur Stelle. Alles lief routinemäßig ab, genau so wie man es gelernt hatte. Obwohl die Szene für Zusachauer sehr echt aussah – es war nur eine Übung. Der Test der Leistungsfähigkeit und Bereitschaft fiel positiv aus. Nachfolgend noch einige Bilder vom Geschehen.

 

( Fotos: Helmut Schröder )

 

Freiwillige Feuerwehr Hutzfeld-Brackrade

Jahreshauptversammlung 2016

 

Am 27. November 2015 fand in Hutzfeld in der Gaststätte Schmidt die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hutzfeld-Brackrade statt. Nach einer Begrüßung durch den Ortswehrführer Peter Reddig, begann die Versammlung zunächst mit dem traditionellen Abendessen. In diesem Jahr stand auf der Speisekarte das große Sauerfleischfleischessen. Derart gestärkt widmeten sich die anwesenden Feuerwehrkameraden und die Gäste der umfangreichen Tagesordnung. Der Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen wurde vollzogen. So wurden der Kamerad Carsten Barmwater zum Oberfeuerwehrmann und Kamerad Andreas Redepenning zum Löschmeister befördert. Geehrt wurden für die 10 jährige Mitgliedschaft Kurt Krebs sowie Uwe Jahnken. 20 Jahre gehört Mario Reihs der Ortswehr an und Helmut Sönnichsen wurde für seine 30 jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrungen für 10 Jahre Tätigkeit in der Feuerwehr für Wiebke Petersen-Lange und Stephan Hinze werden nachgeholt, sie waren an diesem Abend leider verhindert. Bei den sich anschließenden Wahlen wurde eine neue Führungsmannschaft gewählt. Peter Reddig stellt sein Amt nach mehr als 14 Jahren zur Verfügung, sehr zum Bedauern der Kameraden. Neu gewählter Ortswehrführer wurde Andreas Jakubenko aus Hutzfeld. Sein Stellvertreter wurde Swen Witt. Weiterhin wurde Patrick Gruhlke Gruppenführer, Steffen Müller stellvertretender Gruppenführer. Neuer Gerätewart ist Michael Anders und die Schriftführung erledigt zukünftig Norman Arndt. Alle Kameraden wurden einstimmig gewählt. Gratulationen und die besten Wünsche begleiten die „Neuen“ in die Zukunft.

lesen Sie mehr im Ostholsteiner Anzeiger

 

Feuerwehr und Trecker Treff 2014

 

Peter Reddig führt weiter die Wehr Hutzfeld-Brackrade

Die Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29. November 2013 fand an genau dem Ort statt, wo die Wehr vor 125 Jahren gegründet wurde. Peter Reddig wurde einstimmig als Ortswehrführer bestätigt, der nach zwölf Jahren im Amt für weitere sechs Jahre gewählt wurde. Neben Beförderungen wurden auch zahlreiche Mitglieder für ihre lange Zugehörigkeit in der Ortswehr geehrt.

 

 

Hutzfeld: Langes Warten auf das Löschwasser

Alarm für alle Bosauer Feuerwehren : Angeblich sollte am Nachmittag des 1. November 2013 — Alarmzeit 16.08 Uhr — auf dem  abgelegenen Hof Rosenkranz im Sallrögen in Hutzfeld eine Scheune brennen. Doch es war nur eine Übung, die jedoch perfekt geheim gehalten wurde. Mehr als 70 Feuerwehrkameraden aus allen Gemeindewehren waren am Einsatzort. Sie mussten den fingierten Einsatz abarbeiten. Dabei wurde ihnen viel abverlangt, denn der Hof liegt sehr abgelegen und bis zum Teich in der Ortsmitte sind es 1200 Meter, bis zum nächsten Hydranten ca. 600 Meter. Und so dauerte es fast eine Stunde vom Zeitpunkt des Alarms bis das Löschwasser aus den Rohren schoss. Leider passiert so etwas, wenn nicht geügend Kräfte vorOrt sind, so der Gemeindewehrführer Andreas Riemke. Zwischenzeitlich wurde mit Tanklöschfahrzeugen das Wasser zur Einsatzstelle gefahren. Das klappte dem Vernehmen nach auch ganz gut, so Riemke. Übungen dieser Art sollen eventuelle Hinweise auf Verbesserungen in den Abläufen erbringen, damit man auf solche, extremen Einsätze besser vorbereitet ist.